Frühstück Süßes/Snacks

French Toast

veganer French Toast

Ich frage mich ernsthaft, warum ich French Toast nicht schon viel früher ausprobiert habe. Wie konnte ich nur 23 Jahre ohne ihn leben? So wie ich mich kenne, werde mir jetzt jeden Tag French Toast machen und ihn in zwei Wochen nicht mehr sehen können 😄

Ich dachte immer, dass es sicher total aufwändig sei, sich French Toast zu machen, aber ich war ziemlich überrascht, wie schnell es ging. Man muss wirklich nur die Zimt-Mischung zubereiten, die Toastscheiben kurz reinlegen und ab damit in die Pfanne – mehr Aufwand ist es nicht.

Klar gibt es auch noch aufwändigere Varianten wie French Toast Roll Ups (googelt das unbedingt, die sehen so lecker aus), aber sogar die habe ich schon ausprobiert und geht auch ziemlich schnell.

Meine French Toasts fülle ich derzeit am liebsten mit Nunux Aufstrich und frischen Erdbeeren, das schmeckt einfach verboten gut!

Zutaten für 2 French Toasts

120 ml Cashewmilch (oder eine andere pflanzliche Milch)
Vanillepulver
1 TL Zimt
4 gehäufte EL Xucker
4 Scheiben Dinkelvollkorntoast

Zubereitung
  1. Die Cashewmilch mit etwas Vanillepulver, Zimt und Xucker gut vermengen und eine Pfanne mit etwas Kokosöl erhitzen.
  2. Dann tunkst du die Toastscheiben kurz in die Mischung und gibst sie in die Pfanne.
  3. Nun auf jeder Seite goldbraun anbraten und das gleiche mit den restlichen Toastscheiben wiederholen.

veganer French Toast

 

Share

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply