Frühstück Süßes/Snacks

gesundes Mousse au Chocolat in 5 Minuten

veganes Mousse au Chocolat

Den Tag mit einer großen Portion Mousse au Chocolat starten, die noch dazu gesund ist und keinerlei Zusatzstoffe oder raffinierten Zucker enthält? Gibt es das überhaupt? Die Antwort ist: ja, das gibt es und es dauert keine fünf Minuten um es zuzubereiten.

Als ich mich vor ein paar Jahren erstmals mit gesunder Ernährung beschäftigte, stieß ich auf ein Rezept für Mousse au Chocolat, in dem Avocado, ungesüßtes Kakaopulver und Agavensirup enthalten waren. Ich konnte mir absolut nicht vorstellen, dass das in irgendeiner Weise lecker schmecken kann, da ich Avocado nur in Kombination mit herzhaften Gerichten kannte.

Trotzdem fand ich es einen Versuch wert und war zugegebenermaßen echt erstaunt, dass es doch so gut schmeckte. Mittlerweile finde ich es ganz normal Avocados auch in süßen Speisen wie Mousse au Chocolat, Smoothies, Joghurts, etc. zu verwenden, da dadurch eine richtig cremige Konsistenz entsteht und ich viel länger satt bleibe.

Zutaten für das Mousse au Chocolat 

2 Bananen
1 Avocado
4 Medjool Datteln, entsteint
3 EL Kakaopulver
5 EL Hafermilch
1/4 TL Vanillepulver

Zubereitung
  1. Alle Zutaten in einen geeigneten Mixer geben und zu einer cremigen Masse mixen.
  2. Falls du das Mousse süßer haben möchtest, kannst du noch etwas Xylit oder Agavensirup hinzugeben.

Natürlich kannst du das Mousse au Chocolat auch mit einem Pürierstab machen, dafür würde ich aber die Datteln ein paar Stunden einweichen, damit du sie einfacher pürieren kannst.

veganes Mousse au Chocolat

Share

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply