Lifestyle

Beauty: Vegane & tierversuchsfreie Beautyprodukte

vegane Kosmetik

In meinem privaten Umfeld bekomme ich oft die Frage gestellt, was an Beauty Produkten denn nicht vegan sei. Naja, für viele Produkte werden Tierversuche gemacht und sie enthalten zudem tierische Inhaltsstoffe wie Karmin (Läuseblut für rote Farbe), Lanolin (Wollfett), Allantoin (Abbauprodukt der Harnsäure, ist in Cremes und Lotions enthalten, die Wunden und Geschwüre behandeln sollen), Gelatine (in Shampoos und Gesichtsmasken), Fischschuppen (bei schimmerndem Make-Up) und noch viele mehr.

Anfangs war es für mich richtig schwer gute Alternativen zu finden, aber mittlerweile habe ich ein paar gute Marken gefunden. Bei der Suche nach veganen Produkten (egal ob Kosmetik, Lebensmittel, Haushalt, etc.) kann euch die App „Codecheck“ weiterhelfen. Einfach das Produkt einscannen und schon zeigt euch die App an, ob ein Produkt vegan und tierversuchsfrei ist.

Ich persönlich mag sehr gerne die Produkte von PHB Ethical Beauty, Lush und Ponyhütchen, aber es gibt natürlich noch viele weitere tolle Marken. Die Produkte von Ponyhütchen wurden mir zwar zur Verfügung gestellt, aber ich habe mir schon davor öfter Produkte von dieser Marke mit meinem eigenen Geld gekauft. Ich bin der Typ, der gut überlegt was er kauft und dann auch eher zu teureren und hochwertigeren Produkten greift.

Außerdem gehe ich sehr sparsam mit allem um – mit meinem Shampoo (250 ml) komme ich gute 8 Monate aus. Wer in diesem Blogpost jetzt mit Unmengen an Beauty Produkten rechnet, ist hier falsch. Damals vor 3 Jahren habe ich bis auf 4 oder 5 Sachen alles verschenkt, weil mir klar wurde, dass ich keine 10 Lippenstifte in 5 verschiedenen Nuancen, 30 Nagellacke oder 4 Schminkpaletten brauche.

Jetzt zeige ich euch aber meine veganen Beauty Produkte 🙂

GESICHTSCREME & KÖRPERMILCH

Ich glaube mit der leichten Tagescreme „Fresh & Fruity“ von Ponyhütchen habe ich endlich die perfekte Gesichtscreme gefunden. Für meine Haut ist sie nicht zu leicht, aber auch nicht zu reichhaltig – eben genau richtig. Sie riecht ganz leicht nach Orange und lässt sich schön verteilen.

Die Körpermilch „Rock-a-Hula“ kennen einige von euch wahrscheinlich schon von meinen Insta Stories. Der Geruch ist unbeschreiblich lecker und meine Haut ist nach dem Eincremen immer so weich! Sie zieht schnell ein und spendet der Haut viel Feuchtigkeit.

CONCEALER

Wenn ich mir außer meiner Tagescreme irgendwas ins Gesicht klatsche, dann allerhöchstens Concealer. Ich wage es zu behaupten, dass ihr mich NIE mit Foundation sehen werdet, da ich sowas nicht besitze, sowieso zu faul wäre sie aufzutragen und meiner Meinung nach auch nicht brauche. Bisher war ich jedenfalls immer ganz zufrieden mit dem Concealer von Benecos (gibt’s z.B. bei Müller), möchte aber sobald er leer ist auch andere Marken testen. Falls ihr gute (vegane) Produkte kennt, würde ich mich sehr über eure Vorschläge freuen 🙂

AUGEN

Ihr wisst gar nicht wie lange ich nach einer guten veganen und tierversuchsfreien Mascara gesucht habe. Ich stand echt schon kurz vor der Verzweiflung. Von allen Mascaras die ich bisher getestet habe, finde ich die Natural Mascara von PHB Ethical Beauty am allerbesten. Sie verleiht meinen Wimpern eine schöne Form, lässt sie fülliger wirken und geht super zum Auftragen. Mit 22,95 € ist sie leider nicht ganz billig, aber für gute Qualität zahle ich gerne mehr. Gekauft habe ich sie über den Online-Shop Vegalinda. Der Versand ging wahnsinnig schnell und das Team wirkt auch sehr nett und hilfsbereit.

Mein Eyeliner ist übrigens von alverde (gibt’s bei dm)!

ALLESKÖNNER KOKOSÖL

Zu guter Letzt – Kokosöl. Am liebsten verwende ich es zum Ölziehen, als Haarmaske und als Make-Up-Entferner. Dafür mache ich ein Wattepad mit warmem Wasser nass, verteile das Kokosöl darauf, drücke das Wattepad kurz auf mein Auge und entferne dann das Make-Up. Das funktioniert wirklich so gut, dass ich nicht mal einen Make-Up-Entferner besitze. Ob es Foundation und wasserfestes Make-Up auch entfernt kann ich leider nicht sagen, das müsstet ihr ausprobieren 🙂


Frühlingskalender Gewinn #10

Heute könnt ihr von Ponyhütchen ein Paket mit folgenden Produkten gewinnen:

  • Leichte Tagescreme Fresh & Fruity
  • Duschöl A Perfect Match(a)
  • Körpermilch Rock-a-Hula
  • Kosmetiktäschchen

Wo? Instagram

Was müsst ihr tun? Abonnent meines Instagram Accounts sein, zwei Freunde in den Kommentaren unter diesem Bild markieren und mir folgende Frage beantworten: Was ist euer liebstes Beautyprodukt? 🙂

Wer kann gewinnen? Alle meine Leser aus Deutschland, Österreich & der Schweiz können mitmachen.

Das Gewinnspiel endet am 21. April 2017 um 8 Uhr. Der Gewinner wird per Zufallsprinzip ausgelost und über E-Mail bzw. Direct Message verständigt. Wenn ich innerhalb einer Woche keine Antwort bekomme, wird ein neuer Gewinner ausgelost.

Wie funktioniert mein Frühlingskalender?
Von 1. bis 30. April 2017 könnt ihr täglich etwas gewinnen. In dem jeweiligen Blogpost erfährt ihr dann, wo das Gewinnspiel stattfindet (Blog, Instagram, etc.) und was ihr tun müsst um teilzunehmen.

– In freundlicher Zusammenarbeit mit Ponyhütchen.-

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply